Was ist denn normal?

TEIL 4 DER SERIE "MEDIENWELTEN": 

Zum Thema „Medienwelten“ haben die beiden Medienexpertinnen und dipl. Elternbildnerinnen Elisabeth Eder-Janca und Marietheres van Veen eine „4er Serie“ kreiert, in der sie lebensnah und begreifbar sowohl die Herausforderungen als auch die Lösungen zu Medienkonsum und Mediennutzung gemeinsam mit den Eltern erarbeiten. Natürlich wie gewohnt, mit einem Augenzwinkern und Humor

Was ist denn normal?
Montag, 05.10.2020
19:00 bis 21:00 Uhr

Teil 4 der "Medienwelten"-Serie von @Elisabeth Eder-Janca und @Marietheres van Veen beschäftigt sich mit dem Thema: "Was ist denn schon normal?". Wie beeinflussen Medien uns in unserer Wahrnehmung? Und ist dieser Medienkonsum auch normal? Wann kehren wir wieder zur Normalität zurück? Ist das denn möglich ...

Tipps und Vorschläge werden gemeinsam erarbeitet. 


Online-Workshop

Der Workshop ist online und kann ganz bequem von zuhause besucht werden. Auch für „Ich-kenn-mich-da-nicht-aus“-Techniker*innen geeignet ;-) Die Workshops können auch einzeln gebucht werden. 

Vortragende

Elisabeth Eder-Janca
Dipl. Elternbildnerin, Safer Internet-Trainerin, Medienpädagogin

Marietheres van Veen
Dipl. Elternbildnerin, SaferInter-Trainerin, Journalistin, Filmemacherin

Teilnahmegebühr:

Durch die Unterstützung durch das Land NÖ ist die Teilnahme kostenlos möglich. Damit wir den gewohnt geschützten Rahmen von Familienbund-Seminare gewähren können, ist eine Anmeldung erforderlich. Erst danach erhält man die Zugangsdaten. Die Workshops können auch einzeln besucht werden. Technische Vorkenntnisse sind nicht notwendig.


Anmeldung

Per E-Mail unter: 
info@noe.familienbund.at oder  
info@vernetzt.work 
Erst mit erfolgter Anmeldung erhält man den Zugangslink zum Meetingraum.  
Es sind keine technischen Kenntnisse für die Teilnahme erforderlich.

Anmeldeschluss: jeweils am Tag der Veranstaltung 16 Uhr vor Beginn des Workshops.
Der Besuch ist kostenfrei.