Sie befinden sich hier

Sie befinden sich hier

Inhalt

Verpflichtende Elternberatung § 95 Abs.1a AußStrG bei einvernehmlicher Scheidung

Seit 1. Februar 2013 ist vor einer einvernehmlichen Scheidung für Eltern minderjähriger Kinder eine Beratung vorgesehen. Das Gesetz (§ 95 Außerstreitgesetz) schreibt dabei vor, dass sich die Eltern über die "spezifischen aus der Scheidung resultierenden Bedürfnisse ihrer minderjährigen Kinder" beraten lassen müssen.

Der Niederösterreichische Familienbund ist eine vom Ministerium anerkannte Einrichtung und bietet Einzel - und Paarberatung als Nachweis für die verpflichtende Elternberatung an.

Eltern erhalten Informationen und Hilfestellungen zu folgenden Themen:

  • Was brauchen Kinder wenn ihre Eltern sich trennen?
  • Mögliche Reaktionen von Kindern auf Trennungs- und Scheidungssituationen – wie können Sie als Eltern damit umgehen?
  • Kontaktregelungen: Gestaltungsmöglichkeiten für die Übergabe und die Regelungen rund um die Kontaktzeiten zu beiden Elternteilen.
  • Ideen für Feste, Feiern und Rituale (Geburtstag, Weihnachten, Abschlussfeste etc.)
  • uvm

Die Beratung ist vertraulich und bietet auch Gelegenheit für persönliche Fragen.

Die Teilnahmebestätigung wird am Ende der Beratung ausgestellt und dient als Beratungsbestätigung bei Gericht

Termine und Kosten nach telefonischer Vereinbarung

St. Pölten: 0681 209 051 89

Krems: 02732 79 722

Baden: 0650 25 25 115

email: beratung@remove-this.noe.familienbund.at,

Kontextspalte

Einladung zum Jobinfotag: Frauen können mehr! Handwerk und Technik mit Zukunft

Einladung am 14.11.2017

18.30 bis 20.30 Uhr

NV Forum, 6. Stock, Neue Herrengasse, St. Pölten

 

mehr »

Mitglied werden beim NÖ Familienbund

es gibt viele Vorteile für die Familie - bei Neubeitritt!

 

mehr »

Die Rotzlöffel Republik

Vom täglichen Wahnsinn in unseren Kindergärten

Freitag, 10. Nov. 2017

Landwirtschaftskammer Niederösterreich

Wiener Straße 64

3100 St. Pölten

 

mehr »